Ach was war denn das wieder für ein Tag? Kaum zeigte meine Uhr an das der Samstag begonnen hat, musste ich feststellen, das sich diese tolle Blogsoftware halbwegs verabschiedet hatte. Ich war heilfroh das ich erst einen Blog verfasst habe. So machte ich mich darandie ganze Software neu zu installieren. Als ich weit nach 3 Uhr in der Nacht fertig war, hab ich mich ins Bett verzogen. Tolle Wurst, mir war trotz Decke kalt, und ich rollte mich wie ein Fötus zusammen. Da war mir klar: Da iss was im Anflug!

Also fror ich mich in den Schlaf, der schon gegen 8 Uhr wieder vorbei war. Erste maßnahme war dann Fieber messen. Das Themometer zeigt doch stolze 38,8° Celsius. Dementsprechend fühlte ich mich auch. Ich überlegte immer hin und her, ob ich mit Fieber ins Stadion gehe, oder lieber zu Hause im Bett bleibe. Dann verzog ich mich bis 12 Uhr wieder ins Bett. Danach hab ich dann wieder hin und her überlegt.

Am Ende siegte dann doch die Sucht nach dem HSV! Ich ging unter die Dusche, zog mich dick an, und ging dann Richtung U-Bahn. Irgendwie dachte ich an ein schlechtes Omen. Erst die Software die sich verabschiedet hatte, dann das Fieber, und fast wäre ich noch in einen Haufen Hundescheiße getreten, der auf dem Gehweg lag. Aber den Gedanken schob ich schnell beiseite. Ein Sieg wäre doch so wichtig.

Im Stadion angekommen, kaufte ich mir erstmal das Fanzine Seemansgarn der CFHH. Damit hatte ich dann erstmal Lesestoff bis zum Anpfiff. Und dann hört man wie Stadionsprecher Dirk Böge und Lotto sagten, der Kran sei defekt. Also doch ein böses Omen? Bei der Startaufstellung dann die nächste Panne. Mehrmals setzte die Videowand aus. Und als wäre das noch nicht genug, hat der kleine Knirps der den Ball brachte, statt nach dem Norden zu fragen, nach dem Westen gefragt! Es lief also irgendwie alles schief.

Der Gästeblock war zu einem Drittel gefüllt. Also das ganze Dorf war zu Besuch und wollte mal eine richtige Stadt sehen und richtige Fans. Denn mehr wollten die offenbar nicht. Zu hören waren sie überhaupt nicht. Nur einmal brachen sie in Jubel aus, als einer ihrer Spieler den Ball an das Aussennetz ballerte. Vielleicht sollte man ihnen noch erklären das der Ball ins Tor muss, nicht ans Tor.

Passend zu den vielen Gästen präsentierte die CFHH ein Spruchband: 50+1 zahlen auch im SAP Gästeblock

Naja zugegeben waren es dann doch paar mehr als 51. Es waren 53!

Das Spiel war alles andere als schön. Unsere Jungs hatten mehr Spielanteile, mehr Ecken und mehr Geschwindigkeit. Aber die Übersicht fehlte dem einem oder anderem Spieler. Besonders Jarolim ist mir negativ aufgefallen. Aber auch das ewig lange am Ball kleben, brachte uns um zahlreiche Chancen. Das führte dann unweigerlich zu vielen Abspielfehlern und Fehlpässen.

Wolfgang Stark macht seinem Ruf alle ehre, und pfiff Hoffenheimer Schwalben als Foul vom HSV, diverse falsche Einwurfentscheidungen und sparte auch bei den Hoffenheimern mit Karten. Das tat er beim HSV aber nicht! Um es kurz zu machen, der Stark war heute wie immer ganz schön schwach!

Ich frage mich ernsthaft, ob der DFB sich auch mal die Spiele anschaut, und die Leistung der Schiedsrichter bewertet. Normal ist die Benachteiligung der Schiedsrichter in den letzten Ligaspielen nicht mehr. Bezeichnend für den Frust der HSV-Fans zu den unterirdischen Schiedsrichterleistungen sind Gesänge wie “Oh hängt sie auf die gelbe Sau!” und Sprechchöre mit “Hoyzer”.

Nichts desto trotz, tut unsere Mannschaft zu wenig für den Erfolg. Ein Sieg wäre heute durchaus machbar gewesen. Aber wie all zu oft, fehlte den Spielern die nötige Leidenschaft und Übersicht.

Nun, wenn man alles zusammen zählt, war der Tag für mich damit auch gelaufen. Ich hab mich krank ins Stadion geschleppt und wurde nicht belohnt…

Bewertung nur mit voheriger Registrierung möglich. Bitte einloggen oder registrieren.

GD Star Rating
loading...

Von: Johannes Bade

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

Folge Rautensicht

Rautensicht RSS-Feed Rautensicht bei facebook Rautensicht bei Google+ Rautensicht bei twitter Rautensicht per Newsletter folgen

Ich fühl mich sicher!


Artikelarchiv


Blog-Kategorien


Spenden

Auf Rautensicht gibt es keine Werbung. Ich habe mich ganz bewusst gegen Werbung entschieden. Da aber der Betrieb des Blogs einiges kostet würde ich mich freuen wenn Du eine kleine Spende für den Blog hast. Danke!


Hier hat BILD keine Chance

Bild ist hier nicht erwünscht!


Facebook


Google+


50+1 muss bleiben!

Sportblogs gegen Homophobie im Fußball

PageRank Verifizierung www.rautensicht.de

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider