Moin,

sicherlich interessiert es euch auch wer hier schreibt und welche Ziele der Autor damit verfolgt. Also werde ich hier mal etwas über mich und diesen Blog schreiben.

Mein Name ist Johannes Bade, Freunde nennen mich ganz schlicht Joey. Nach Adam Riese bin ich inzwischen 37 Jahre jung. Ich bin ein HSV-Fan durch und durch. Mich interessiert aber nicht nur der Fußball des Hamburger Sport-Verein e.V., sondern auch die Vereinspolitik. So verpasse ich nahezu keine Mitgliederversammlung des Vereins, und nehme auch an diversen anderen Veranstaltungen rund um den HSV teil.

Aber auch anderweitig bin ich ehrenamtlich für den Verein tätig. Ich habe die Website der vierten Herrenmannschaft erstellt und betreue diese weitestgehend alleine. Dazu zählt auch das aktualisieren der Website. Außerdem kassiere ich bei Heimspielen der Mannschaft Eintrittsgelder und versorge das Sportplatzmagazin der dritten und vierten Herrenmannschaft mit Texten.

Bei der jährlich stattfindenden Westkurvenmeisterschaft bin ich auch seit nunmehr im dritten Jahr ehrenamtlich dabei um rund um das Turnier helfend zur Hand zu gehen wo Hilfe benötigt wird. Im Weiteren tauchen dann und wann auch mal Artikel von mir in der supporters-news auf, in denen ich Dinge hinterfrage.

Hingegen den meisten Fans wurde mir die Liebe zum Fußball und dem Verein nicht in die Wiege gelegt. Meine Familie hat nicht wirklich viel mit Fußball am Hut, und somit auch nicht mit dem HSV. Mein Interesse am HSV kam erst 2006 hervor, nachdem ich von der Euphorie der Fußball-WM erfasst wurde. Viele neigen dazu, die Fans die durch eine Fußball-WM die Liebe zum Fußball zu entdecken, als Event- und Erfolgsfans abzutun. Aber zu denen zähle ich mich nicht. Schließlich bin ich zum HSV gekommen, als es alles andere als Gut um den Verein stand. Mitten im Abstiegskampf und wenig Aussichten darauf den Klassenerhalt zu schaffen. Immerhin stand der Hamburger Sport-Verein e.V. in der Saison 2006/07 bis zum 32. Spieltag im Abstiegskampf. Im Februar 2007 entschied ich mich dazu in den Verein einzutreten und bin somit offiziell seit März 2007 Mitglied im HSV.

Anfang 2009 habe ich mich dazu entschlossen diesen Blog zu starten. Ich sicherte mir diese Domain und testete einige verschiedene Systeme. Letztendlich bin ich beim meistgenutzten Blogsystem WordPress hängen geblieben. Aber meinen Blog schrieb ich erst bei einem Fußballportal, merkte aber schnell, dass man dort versuchte Emotionen und Rivalitäten zu unterbinden. Also befasste ich mich noch mal genauer mit WordPress, und setzte diesen Blog auf. Kurz nach Weihnachten 2009 veröffentlichte ich den ersten Blog. Ich bin wahrlich stolz das mein Blog nach etwas über einem halben Jahr so viel Leser hat. Und ich danke euch allen dafür!

Mit diesem Blog will ich mehrere Dinge erreichen. Zum einem berichte ich hier die Dinge aus meiner Sicht. Sei es das letzte Spiel, die aktuelle Situation im Verein, Transfers und so weiter. In erster Linie dreht sich der Blog also rund um den HSV, dem Fußball im ganzen und natürlich der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Dazu gehört für mich auch zur jeden Weltmeister- und Europameisterschaft meine Sicht der Dinge zu schreiben. Dabei schreibe ich immer getreu dem Motto: objektiv – subjektiv – euphorisch – kritisch

Aber auch die eine oder andere Prise von Sarkasmus und Satire findet sich in meinem Blog. So kann es durchaus vorkommen, das ich Personen der Fußballwelt sarkastisch durch den Kakao ziehe. Die eine oder andere Person der Fußballwelt wird aber auch lobend erwähnt.

Ich hoffe euch hier einen kleinen Einblick gegeben zu haben, wer hier über was genau schreibt. Wenn ihr noch fragen habt, nutzt doch einfach das Kontaktformular. Ich bin bestrebt eure Fragen nach besten Wissen und Gewissen zu beantworten.

Blau-Weiß-Schwarze Grüße
Joey


Comments are closed.

Folge Rautensicht

Rautensicht RSS-Feed Rautensicht bei facebook Rautensicht bei Google+ Rautensicht bei twitter Rautensicht per Newsletter folgen

Ich fühl mich sicher!


Artikelarchiv


Blog-Kategorien


Spenden

Auf Rautensicht gibt es keine Werbung. Ich habe mich ganz bewusst gegen Werbung entschieden. Da aber der Betrieb des Blogs einiges kostet würde ich mich freuen wenn Du eine kleine Spende für den Blog hast. Danke!


Hier hat BILD keine Chance

Bild ist hier nicht erwünscht!


Facebook


Google+


50+1 muss bleiben!

Sportblogs gegen Homophobie im Fußball

PageRank Verifizierung www.rautensicht.de

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider