Es sollte ein schöner Tag werden. Letztes Wochenende gewann mein HSV 2:0 gegen den Club und seit gestern schneit es immer öfter, so dass der heutige Nikolaus schön, fröhlich und familiär werden könnte. Schließlich habe ich zudem auch noch einen arbeitsfreien Tag. Entspannt den Morgen Kaffee am PC genießen und schauen was das Social Network hergibt. Gab schließlich keinen Grund für Eile oder Argwohn.  Schön bei Werder gibt’s bla bla und die Bauern nehmen sich wieder einmal für zu wichtig. Doch dann das…

Eine Gabi W. und eine Jane I. erdreisten sich eine Email an den HSV zu senden und ihn dann auch noch öffentlich auf Facebook zu posten. Wer das SC Forum kennt ist ja schon so manchen harten Tobak gewohnt und ich dacht mich könnte so schnell Nichts mehr aus der Ruhe bringen, zumal ich noch das strahle Gesicht meiner Tochter vor Augen hatte als sie Ihre vom Nikolaus gefüllten Stiefel reinholte. Da schreiben Gabi und Jane doch wie schön es beim Auswärtsspiel in Hannover war und regten sich parallel darüber auf, daß im Gästeblock Pyrotechnik zum Einsatz kam. Großkotzig behaupten sie die Gesichter erkannt zu haben und denunzieren weiter öffentlich Jojo. Regen sich über die Sonderstellung der wie sie sie nennen „Edelfans“ auf. Solche Chaoten die alle anderen Fans schlecht aussehen lassen durch ihr tun und auch noch einen eigenen Block „22C“ haben mit Infostand etc. Sanktionen verlangen sie die guten Gabi und Jane vom OFC „die Onliner“.

Liebe Gabi, liebe Jane falls ihr das hier lest möchte ich euch sagen,

Das ist solch ein mieses zwischenmenschliches Verhalten wie ihr es an den Tag gelegt habt, feige per Email und Personen öffentlich zu beschuldigen ohne ihnen die Chance zu geben dazu Stellung zu nehmen. (Hinzu kommt das auch du dich HSV Fan nennst.) Solch ein Verhalten werdet ihr  von den Menschen die ihr beschuldigt im Traum nicht erleben. Anstatt euch auf ein Gespräch mit Jojo und der CFHH einzulassen am euch bekannten Infostand, haut ihr so ein Ding denunzierend und öffentlich raus. Informiere dich doch bitte vorerst einmal worüberihr euch beschwert und damit meine ich eure Clubkollegen. Was glaubt ihr wie viele der Leute in 22C überhaupt CFHH Mitglieder sind? Warum macht der Eine oder Andere das? Waren das in Hannover überhaupt dieselben Leute wie die die zuhause in 22C supporten? Was glaubt ihr wie es in den deutschen Stadien ohne die wäre die dort das kleine Recht einfordern ihre Emotionen unterstreichen zu dürfen? Wie viele Menschen würden denn zum Fußball gehen, wenn alle auf ihrem Hintern sitzen in den Stadien? Wie gut würde eure Mannschaft spielen an Orten die keine Sau kennt, in Moldawien oder Hoffenheim ohne den teilweise aufopfernden Support genau der Fans die ihr nicht leiden könnt?

Im Übrigen nennt sich dort im Gästeblock oder zuhause in 22C niemand Edel-, Besser oder Megafan. Das sind Ultras, fast immer friedlich. Aber Leidenschaftlich und laut. Idioten gibt es überall. Und Emotionen können auch mal aus dem Ruder laufen keine Frage und es kann zu Handlungen und Taten kommen die hinterher bereut werden. Aber dieses Keil treiben, anschwärzen und denunzieren ist da Allerletzte.

So, bevor mir noch der Arsch platzt,

NUR DER HSV

Bewertung nur mit voheriger Registrierung möglich. Bitte einloggen oder registrieren.

GD Star Rating
a WordPress rating system
Gastbeitrag: Und das zu Nikolaus…, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Von: curver

9 Kommentare zu Gastbeitrag: Und das zu Nikolaus…

  1. Marco Hepe sagt:

    Leider hat der Autor hier einiges durcheinandergebracht: das behandelte Schreiben datiert nach meinen Informationen wohl vom 28.11.2011, zumindest haben wir an diesem Tag davon Kenntnis erlangt, somit war es damals noch wärmer und etwas länger hin bis Nikolaus.Daneben wird hier fälschlicherweise behauptet, es würde von der Initiative Pro HSV oder zweier Einzelpersonen derselben (Satz 1, 2.Absatz) entstammen. Er später, also am Ende des zweiten Absatzes, beschreibt er die tatsächliche Urheberschaft.

    Weswegen er hier die Initiative Pro HSV, also uns, in der Urheberschaft sieht, ist mir unerklärlich, da dies im Schreiben nicht ein einziges mal nahegelegt wird.

    GD Star Rating
    a WordPress rating system
    • Johannes Bade sagt:

      Moin Marco,
      Du hast recht, diese eMail wurde am 28. November veröffentlicht. Aber offenbar haben die meisten erst am 6. Dezember dies gesehen, daher kann man dem Autoren keinen Vorwurf machen.

      Das der Autor annahm es wären auf Mitglieder der Initiative kann ich ihm nicht verdenken. Immerhin wurde sie auf eurer Pinnwand veröffentlicht. Das es dennoch nicht der Fall ist kann man aus der Mail nicht erkennen. Die Initiative ist ja auch kein offizieller Fanclub. Und man kann auch in mehreren Fanclubs Mitgliedschaften haben.

      Ich habe es mit Rücksprache des Autors entfernt. Und bitte sei das nächste mal etwas geduldiger, denn ich sitze nicht immer den ganzen Tag vor dem Monitor. Ich bin auch noch anderweitig im Verein aktiv, was zur Folge hat das Kommentarfreischaltungen auch mal länger dauern können.

      GD Star Rating
      a WordPress rating system
      • Marco Hepe sagt:

        Moin Johannes,
        kein Problem. ich mache dem Autor auch keineswegs einen Vorwurf. Es kann doch passieren,dass man etwas durcheinanderbringt, wenn man einen Beitrag nur schnell liest und dann unmittelbar reagiert.

        Mir war es nur wichtig, dass die Angaben korrigiert werden, da sie definitiv falsch waren und eine Personengruppe hiermit in Verbindung gebracht wurde, die tatsächlich damit nicht zu tun hat.

        An unserer Pinnwand werden des öfteren Vereinsthemen gepostet oder “geteilt”, die den Verein derzeit bewegen und über die diskutiert werden kann oder sogar sollte. Sie stimmen nicht zwingend mit der Meinung der IPH oder gar mit meiner persönlichen überein. Sie aber nicht anzusprechen und somit keine Diskussionsplattform zu bieten, halte ich in diesen Fällen für falsch. Der rege Kommentarabtausch (leider zum Teil wenig zum Thema des Briefes) scheint ja ein solche Diskussionsinteresse auch zu bestätigen.

        Dass die Namensnennung in den Brief unglücklich war, steht außer Zweifel. Eine der Autorinnen hat die Gelegenheit genutzt und einen ergänzenden Beitrag mit einer Richtigstellung gepostet.

        Schade finde ich, offen gesagt, den betont agressiven Kommentar des Autors auf die, wie Du ja auch festgestellt hast, berechtigten Richtigstellung der von mir angemerkten Fakten. Wäre es ihm denn lieber gewesen, hier Unwahrheiten zu schreiben?!

        Ich kenne ihn nicht mal. Warum wird denn so agressiv reagiert?!

        GD Star Rating
        a WordPress rating system
  2. curver sagt:

    Welch ein Politiker gewäsch. Typisch Rückradloses gelaber, was dich nicht schlau sondern glitschig wirken läßt.

    GD Star Rating
    a WordPress rating system
    • Kupferfisch sagt:

      der curver is einer, so wie sie dort alle sind. großspurig irgendwas ohne zusammenhänge zu kennen posten, dann zum gespräch aufrufen und anschließend alles als politikergewäsch abtun. curver, denunziation, wenn du die bedeutung nicht kennst, einfach mal etwas zurück nehmen.

      GD Star Rating
      a WordPress rating system
      • curver sagt:

        und schon wieder ein eigentor. ich hab meine meinung geäußert und klar stellung bezogen. warum kommst du nicht über inhaltlose anschuldigungen hinaus?

        grundsätzlich ist es doch so, das der liebe marco sich noch nicht wirklich lang engagiert. defenitiv aber engagiert ist. und das ist grundsätzlich etwas positives.
        jedoch diskussions richtung, das lag nicht in meiner verantwortung etc. rauszureden und die welle des eigenen steins auf dem see nicht kontrollieren zu können. ist eher fahrflässig. und entspricht der tat eines kindes, welches man auch für dummheiten kaum zur rechenschaft ziehen kann.
        so kommt mir bei marcos aussage immer der vergleich eines ehepaars hoch. kürzlich verheiratet fängt sie erstmal an alles an ihm ändern zu wollen. ohne die weitsicht was man sie da tut.
        denn man kann sich ja gewählt ausdrücken, schließlich ist man ja intelligent, oft aber nur wenig schlau bis hin zu mangeldender sozialer kompetenz.

        die daraus folgende überheblichkeit ist typisch für politiker.
        und leider werden sie oft extrem hart in ihrer meinung, das weder kompromisse noch verhandlungen dazu fähig sind.

        vereinsmitglieder, gehe mal davon aus das alle beteiligten das sind, öffentlich anzupissen, statt intern an einer diskussion teil zu nehmen stinkt.
        und zeigt oft nur wie profilgeil menschen sind.
        und dies auch nur indirekt zu zulassen entschuldigt nichts.

        der mensch scheint dazu zu neigen sich optionen offen halten und weniger klar stellung zu beziehen.
        hat eigentlich jeder das recht zu. doch wenn man sich erstmal für eine richtung entscheidet so sollte man dabei bleiben.

        in maros bewegung stecken auch vernünftige ansätze, genau so auch bei denen die anderer meinung sind. aber fett auf den putz zu hauen und dann nicht merken das man eigentlich für eine minderheit spricht, tz tz tz.
        dann aber sich schlupfwinkel zu suchen, weil die die für einen sind, total unengariert sind, ist eher armseelig. ja ich spreche von der fernwahl. der stimmen der sofa / kneipenfans. die die mitreden wollen. gehört werden wollen. aber dafür sich keine mühe wollen. die die unter freunden die schnauze aufreißen und eher im stadion pfeiffen da investiertes geld nicht die versprochene unterhaltung bringt. ja genau, die kleine feige bzw. schüchterne und auch faule oposition die sich gerne in der masse versteckt.
        und das hinter dem mantel demokratrisch den HAMBURGER SPORTVEREIN eV. aufpeppeln zu wollen, weil ein paar fans im ausland leben oder körperlich es nicht zur jahreshauptversammlung schaffen. erinnert doch sehr an populistische, propagandistische politik. zu schade das man mit einer solchen taktik immer schafe findet die mitlaufen.

        würde man aber klar dazu stehen, und sagen ja was die beiden mädels da anprangern unterütze ich. die gehören zu mir. und ja meine mitstreiter fühlen sich nicht wohl auf einer JHV. und deshalb darf man sie nicht ausschließen. schließlich geht es dort auch um viel mißt und dauert auch so lange. usw. usw. usw.

        dann ist man ehrlich und nicht verwinkelt

        GD Star Rating
        a WordPress rating system
        • Kupferfisch sagt:

          wir waren bei: was bedeutet denunziation? diese frage ist mit ein paar mausklicks selbst zu beantworten. ein eigentor ist wohl mehr die tatsache, dass es leute gibt, die trotz eines klaren NEINS der meinung sind, das gilt für uns nicht. die bedeutung eines NEIN kannst auch du nicht umdeuten. genauso sehe ich meinungen manch anderer, die da noch die worte ss, stasi oder sklaventreiber ins spiel gebracht haben. an die ganz klar die worte: weiter so, großes kino, immer entsprechend seines gefühlten wissens dinge posten, von denen man mal was in der schule gehört hat. sorry für die abschweifung.
          curver, deine meinung zu sofa, kneipe etc. in allen ehren, aber soweit ich weiß und auch wenn ich nicht immer eine brille habe, so sehe ich sowohl auswärts als auch in heimspielen sehr viele hsv- fans, die gegen pyro sind und die ihre eigenen und gegnerische spieler nicht auspfeifen und diese nicht als a…loch betiteln, die nicht einen drobny bei einem testspiel verhöhnen und jetzt nichts mehr davon wissen wollen usw. usw.
          ja, das sind die die nicht bei den ultras stehen, die fußball sehen wollen und die das nicht unter zündelnden pyromanen wollen.
          es ging ganz klar um die pyroaktion in hannover und da kannst auch du nicht leugnen, dass jojo mittendrin stand, ganz unten vor denen, die dann ihre spielzeuge abgefackelt haben, den gesunden rauch der masse nahe gebracht hat und ganz mutig sich unter fahnen umkleidet, ganz mutig bei heimspielen unter fahnen ordner tätlich angreift, ganz mutig ordner bei kontrollen tätlich angreift. das sind also die ultras, die ganz ganz selten mal was anstellen. die sich dann aber beschweren über andere hsv- mitglieder, die dem nicht tatenlos gegenüber stehen, versuchen diese in aller öffentlichkeit mit bereits oben erwähnten worten zu beleidigen, wobei derartige worte von leuten kamen, die man eh nicht ernst nimmt, aber aussage ist ja aussage. die dann spitzfindigerweise von ordnungswidrigkeiten sprechen, die ja nur begangen wurden, wenn man zündelt, aber gleichzeitig von straftaten reden, wenn es heißt, er stand mittendrin. straftat der falschen verdächtigung, der üblen nachrede, der beleidigung am liebsten des gesamten stgb. was wir machen ist ja nur ein verstoß gegen das owig usw. usw. ein bischen körperverletzung is auch nicht so schlimm, ein bischen aus dem ruder laufen ist auch harmlos und man bereut ja schließlich so wie der sünder, der sich im mittelalter seine sünden im ablasshandel hat abgekauft.
          da werfe ich den anderen mal lieber was über nikolaus, sofa, kneipe und große schnauze im privaten vor. schließlich sind wir die könige der welt und scheißen auf schule und arbeit.
          mal noch ein paar zahlen: wieviel der mitglieder haben die AL der Supporters gewählt? 250? wieviel sind zur MV im Schnitt anwesend? ok, es sind ein paar tausend von irgendwie rund 60.000! nicht mal 6-8prozent und davon etwas mehr als die hälfte lenkt den hsv? wenn es so weitergehen soll, dann wird es auf der mv so entschieden und wenn nicht, dann wird es eben etwas anders in der zukunft laufen und nicht mehr nur ein paar prozent der mitglieder werden mit ihrer stimme entscheidungen treffen.

          ps.
          curver, auch wenn man sich für eine richtung entscheidet, wenn man erkennt, dass diese richtung falsch ist, du gehst diesen weg dann weiter, weil du dich ja irgendwann mal so entschieden hast?

          GD Star Rating
          a WordPress rating system
  3. curver sagt:

    zu oberflächlich, tja so kennt man mich.

    emotional und zickig

    GD Star Rating
    a WordPress rating system
  4. Kupferfisch sagt:

    ja curver, feier mal schön weihnachten und freu dich zu diesem fest wie zum nikolaus. kannst ja mal wieder in ein paar augen schauen. viel spaß dabei und nicht vergessen, am 15.01. ist MV. ich laß mich mal überraschen wer von euch dort so alles fehlen wird.

    GD Star Rating
    a WordPress rating system

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

Folge Rautensicht

Rautensicht RSS-Feed Rautensicht bei facebook Rautensicht bei Google+ Rautensicht bei twitter Rautensicht per Newsletter folgen

Artikelarchiv


Blog-Kategorien


Spenden

Auf Rautensicht gibt es keine Werbung. Ich habe mich ganz bewusst gegen Werbung entschieden. Da aber der Betrieb des Blogs einiges kostet würde ich mich freuen wenn Du eine kleine Spende für den Blog hast. Danke!


Facebook


Google+


50+1 muss bleiben!

Sportblogs gegen Homophobie im Fußball

PageRank Verifizierung www.rautensicht.de

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider